Geschäftstätigkeit

Der Unternehmensgegenstand der Sanacorp Pharmaholding AG ist das Halten und Verwalten von Beteiligungen an Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit unmittelbar oder mittelbar der Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung sowie deren Mitgliedern zweckdienlich ist.

Über ihre Beteiligung an der Sanastera S.p.A. ist die Sanacorp Pharmaholding AG direkt in die Entscheidungsprozesse hinsichtlich der weiteren Entwicklung der für die Sanastera S.p.A. operativ tätigen Pharmagroßhandelsgesellschaften in Deutschland, Frankreich und Belgien einbezogen. Dies gewährleistet nicht nur eine weitreichende Mitsprache der Mitglieder der Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung auf unternehmerische Entscheidungen bei den operativen Gesellschaften, sondern sichert auch allen Anteilseignern der Sanacorp Pharmaholding AG eine angemessene Beteiligung am Geschäftserfolg der Sanastera S.p.A.

Geschäftsentwicklung

Als Holdinggesellschaft wird die Geschäftsentwicklung der Sanacorp Pharmaholding AG primär durch die Höhe der Ausschüttung seitens der Sanastera S.p.A. bestimmt. Die Höhe der Dividende der Sanastera S.p.A. orientiert sich wiederum an der Geschäftsentwicklung und der Ergebnisverwendung bei den von der Sanastera gehaltenen ­ operativ tätigen Gesellschaften Sanacorp Pharmahandel GmbH in Deutschland sowie CERP Rouen SAS in Frankreich und in Belgien.